Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Dezember 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Die SPD Politiker Gaby Kubig-Steltig, Marius Herwig und Thomas Marquardt, MdL, trafen sich zu einem Informations- und Meinungsaustausch mit dem Leiter des Jobcenters Münster, Herrn Bierstedt, der über die Arbeit und aktuellen Herausforderungen des Jobcenters informierte. Dabei wurde deutlich, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters großen Herausforderungen gegenüber sehen, die sie aber engagiert und professionell bewältigen.

Zum Artikel

Am Donnerstag dieser Woche wurde die neue Sportdezernentin Cornelia Wilkens im Sportausschuss herzlich begrüßt. Von der SPD-Fraktion gab es passend ein spannendes Buch - 100 Jahre Preußen Münster. Und passend zur anstehenden kalten Jahreszeit noch einen kuscheligen schwarz-weiß-grünen Schal. Nun steht dem neuen Stadion und dem Aufstieg nichts mehr im Wege!

Zum Artikel

Die nordrhein-westfälische Landesregierung wird die Städte und Gemeinden in NRW auch im kommenden Jahr bei der Unterbringung, Versorgung und Betreuung der Flüchtlinge unterstützen. Rund 1,37 Milliarden Euro werden allein als Pauschale über das Flüchtlingsaufnahmegesetz (FlüAG) für die aufnehmenden Kommunen weitergeleitet. ?Davon erhält Münster nach jetzigen Prognosen insgesamt einen Anteil von etwa 22,6 Millionen Euro?, erklären die Abgeordneten Thomas Marquardt und Svenja Schulze.

 

Zum Artikel

Immer mehr Menschen sind weltweit auf der Flucht. Daher steigt auch die Zahl der Flüchtlinge, die nach Nordrhein-Westfalen kommen, deutlich an: Seit Jahresbeginn sind inzwischen knapp 144.000 Menschen hier angekommen. ?Wir sind froh, dass es in Münster ein so großes bürgerschaftliches Engagement gibt und viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer die Aufnahme der Flüchtlinge unterstützen?, so die SPD-Landtagsabgeordneten Svenja Schulze und Thomas Marquardt.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren