Robert von Olberg

Für Münster in den Bundestag.

Als gebürtigem Münsteraner liegt ihm unsere Stadt besonders am Herzen.  Als unsere starke Stimme will er sie in Berlin gut vertreten. Lernen Sie hier unseren Bundestagskandidaten kennen.

mehr erfahren

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

August 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Immer mehr Menschen sind weltweit auf der Flucht. Daher steigt auch die Zahl der Flüchtlinge, die nach Nordrhein-Westfalen kommen, deutlich an: Seit Jahresbeginn sind inzwischen knapp 144.000 Menschen hier angekommen. ?Wir sind froh, dass es in Münster ein so großes bürgerschaftliches Engagement gibt und viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer die Aufnahme der Flüchtlinge unterstützen?, so die SPD-Landtagsabgeordneten Svenja Schulze und Thomas Marquardt.

Zum Artikel

Die SPD Münster demonstrierte am vergangenen Samstag in Münster mit den Bündnispartnern von ?Münster gegen TTIP? gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA. Der stellvertretende Vorsitzende der SPD Münster Ulrich Thoden machte in seiner Rede deutlich: ?Die Folgen von TTIP sind unabsehbar. Die antidemokratische Privilegierung von Kapitalinteressen gegenüber denen der Bevölkerung kann von uns unter keinen Umständen hingenommen werden. Letztlich geht es um die Einführung eines...

Zum Artikel

?Grenzkontrollen werden die Menschen nicht davon abhalten sich auf den Weg zu machen?, erklärt Christoph Strässer, Bundestagsabgeordneter für Münster, in Reaktion auf den gestrigen Kabinettsbeschluss der Bundesregierung. Dieser sieht vor, insbesondere an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich wieder Grenzkontrollen durchzuführen. ?Die Menschen in Syrien fliehen vor Krieg und Zerstörung in ihrem Land, Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Österreich werden daher das Problem nicht...

Zum Artikel

Auf der Sitzung des Regionalrat Münster vom 21.09.2015 wurde mit den Stimmen der SPD Fraktion der Regionalplan Münsterland Sachlicher Teilplan Energie beschlossen. Dieser ermöglicht die maßvolle Entwicklung von Windenergie und verhindert die risikoreiche ?Fracking-Technologie? im Münsterland. Die Erdgasgewinnung durch ?Fracking? wird durch den heutigen Beschluss ausgeschlossen.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren