Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Preußenstadion: Die Standortsuche geht in die Verlängerung

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Statt die Wünsche des Vereins endlich fair zu prüfen, wurde in der Sitzung des Rates im Juli 2018 jedoch lediglich ein neuer Bebauungsplan für den alten Standort an der Hammer Straße beschlossen. Wir finden: Für den Verein & den Fußball in Münster ist damit nichts gewonnen. Es braucht eine Lösung mit dem Verein und nicht gegen ihn!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Irritiert reagiert Münsters SPD-Ratsfraktion auf Äußerungen des Oberbürgermeisters zur Sparpolitik. In einem Interview hatte Markus Lewe angekündigt, die Sparpolitik zu einem Schwerpunkt seiner Arbeit in 2016 machen zu wollen und den Verzicht auf einen Architektenwettbewerb für den Neubau einer Grundschule in Wolbeck als ein Beispiel für Einsparmöglichkeiten genannt.

Zum Artikel

Wie bereits den großen Medienportalen und den öffentlichen Erklärungen von Christoph Strässser oder von Außenminister Frank-Walter Steinmeier zu entnehmen war, ist Christoph Strässer, Bundestagsabgeordneter der SPD Münster, heute (Montag, 22.02.) von seinem Amt als Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt zurückgetreten. Hierzu im Folgenden eine Erklärung der SPD Münster, namentlich unseres Unterbezirksvorsitzenden Robert von Olberg.

Zum Artikel

Die SPD-Ratsfraktion spricht sich für die Errichtung einer dritten städtischen Gesamtschule in Münster aus. ?Münster braucht eine weitere Gesamtschule. Das hat das Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen zweifelsfrei gezeigt?, erklärt Robert von Olberg, schulpolitischer Sprecher der SPD im Rat. ?Erneut haben viel zu viele Schülerinnen und Schüler keinen Platz an ihrer Wunsch-Schulform, der Gesamtschule, gefunden. Allein dieses Jahr sind dies 169 Schülerinnen und Schüler. Das ist ein...

Zum Artikel

?Im öffentlichen Nahverkehr in Münster wird mit zweierlei Maß gemessen: es gibt Busfahrer, die direkt bei den Stadtwerken angestellt sind und dort in den Genuss des Haustarifes kommen, und solche, die bei den VSM angestellt sind und teilweise die gleiche Arbeit zu erheblich schlechteren Bedingungen erledigen: mit dieser Praxis wollen wir Schluss machen,? erklärt Ratsfrau Maria Winkel, Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke Münster.

 

?Die VSM wurden im Jahr 2000 zu nur einem Zweck gegründet: den...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren