Robert von Olberg

Für Münster in den Bundestag.

Als gebürtigem Münsteraner liegt ihm unsere Stadt besonders am Herzen.  Als unsere starke Stimme will er sie in Berlin gut vertreten. Lernen Sie hier unseren Bundestagskandidaten kennen.

mehr erfahren

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

August 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Wenn die Stadt in Zukunft eine kommunale Straße saniert, sollen die Anwohner dafür deutlich weniger zahlen müssen als bisher. So sieht es ein Kompromisspapier zur Neuregelung der umstrittenen Anliegerbeiträge vor, das die SPD ausgearbeitet hat.

Zum kompletten Artikel der MZ:

Zum Artikel

?Die SPD-Ratsfraktion setzt sich für die Wahrung der Besonderheit der vier Adventssonntage in Münster ein und wird deshalb im Rat der geplanten Freigabe von Verkaufszeiten am 1. und 2. Advent nicht zustimmen?, nimmt der personal- und ordnungspolitischer Sprecher, Kurt Pölling, Stellung zu einem Vorschlag der Stadtverwaltung auf Öffnung der Geschäfte in den Stadtbezirken Mitte und Hiltrup am 02.12. bzw. 09.12.2007.

Zum Artikel

?Beim Bahnhofsumbau darf es nicht nur um Verkaufsflächen gehen, sondern es müssen auch die Interessen von Bahnnutzern mit am Tisch sitzen,? erinnert die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Beanka Ganser. Sie mahnt eine frühzeitige Einbeziehung von Hilfsdiensten an, die am Bahnhof ihren Dienst verrichten.

Zum Artikel

Trotz des Angebots des Fördervereins Südbad das beliebte, zentral gelegene Hallenbad als Bürgerbad weiterzuführen, steht die Schließung unmittelbar bevor. Wenn der bestehende Ratsbeschluss, den Schwarz-Gelb mit ihrer Einstimmen-Mehrheit durchdrückte , nicht aufgehoben wird, muss das Südbad am 31. Juli dichtmachen.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren