Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

November 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Die Münsteraner SPD-Abgeordneten Christoph Strässer, Anna Boos und Svenja Schulze erkärten heute zum Austritt von Wolfgang Clement aus der SPD: "Gestern hat die Bundesschiedskommission der SPD, mit Zustimmung des Rechtsbeistandes von Wolfgang Clement, einen für beide Seiten gangbaren Weg gefunden, der Wolfgang Clement die weitere Mitgliedschaft in der SPD ermöglichte.

Zum Artikel

(Echo Münster) ?Wir steigen aus dem interfraktionellen Arbeitskreis Wohnen aus?, so die gemeinsame Botschaft von SPD und Grünen. Das Ziel, die Wohnungspolitik neu auszuloten, sei gründlich fehlgeschlagen, so das Argument für den Rückzug.

Zum Artikel

Einen Brief mit der Bitte um Unterstützung hat SPD-Bundestagsabgeordneter Christoph Strässer an Gesundheitsministerin Ulla Schmidt überreicht. Absender des Briefes sind die Palliativmedizinerinnen und ?mediziner in Westfalen-Lippe, deren Anliegen sich Strässer und SPD-Gesundheitspolitikerin Beanka Ganser zu eigen gemacht haben.

Zum Artikel

(Echo Münster) Zur so genannten ?Ganztagsoffensive? des Landes nahm Dr. Michael Jung, fachpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, am Donnerstag eine geteilte Position ein. Sie komme viel zu spät, betonte der Ratsherr. ?Doch besser spät als überhaupt nicht?, fügte er dann rasch hinzu.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren