Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Hakenes: Münster von bedarfsgerechter Versorgung mit Betreuungsplätzen noch weit entfernt

 

?Selten hat sich eine politische Gruppierung so ins Abseits gestellt und die gesellschaftliche Realität so ausgeblendet?, reagiert die familienpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Anne Hakenes, auf den Vorschlag der Jungen Union der CDU, den Ausbau der Kinderbetreuung in Münster zu stoppen. Es müsste sich eigentlich bis zu den Nachwuchspolitikern der CDU herumgesprochen haben, so Hakenes, dass wir auch...

Zum Artikel

Ratsherr Philipp Gabriel ist neuer kulturpolitischer Sprecher der SPD. Mit Beginn des Jahres übernahm der 35-jährige diese Funktion von Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson. Für Gabriel ist ?Kulturpolitik zentrale Aufgabe der Kommunalpolitik?. Seine wesentliche Aufgabe sieht er darin, allen Menschen unabhängig von Alter, kultureller Zugehörigkeit oder finanzieller Lage, den Zugang zu den vielfältigen kulturellen Angeboten der Stadt zu ermöglichen.

 

Zum Artikel

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist sowohl für die Arbeitnehmer in der freien Wirtschaft als auch für jene in der Verwaltung von hoher Bedeutung. In vielen Unternehmen sind Telearbeitsplätze selbstverständlich geworden. Nicht so bei der Stadt Münster. Die hiesige SPD-Fraktion sieht hier großes Potenzial ungenutzt ? und stellt jetzt einen entsprechenden Ratsantrag (echo-muenster.de).

Zum Artikel

?Dieser Zeitplan ist den Münsteranern und den Bahnkunden nicht vermittelbar und so nicht akzeptabel?, nimmt SPD-Fraktionschef Wolfgang Heuer Stellung zur gestrigen Präsentation der Bahnhofssanierungspläne. Ein komplett sanierter Bahnhof nicht vor 2015, da hält sich mein Jubel zum Umbau der sogenannten Verkehrsstation in Grenzen, so Heuer.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren