Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Preußenstadion: Die Standortsuche geht in die Verlängerung

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Statt die Wünsche des Vereins endlich fair zu prüfen, wurde in der Sitzung des Rates im Juli 2018 jedoch lediglich ein neuer Bebauungsplan für den alten Standort an der Hammer Straße beschlossen. Wir finden: Für den Verein & den Fußball in Münster ist damit nichts gewonnen. Es braucht eine Lösung mit dem Verein und nicht gegen ihn!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Svenja Schulze erklärte heute anlässlich der Pressekonferenz der Länderarbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energien NRW: "Die vergangenen fünf Jahre waren für den Klimaschutz in Nordrhein-Westfalen verlorene Jahre. Branchenvertreter haben heute erklärt, dass sie mit einer schwarz-gelben Landesregierung keine Möglichkeit sehen, die Erneuerbare Energien in NRW nach vorne zu bringen. Einmal mehr wird deutlich, wie sehr die Regierung Rüttgers dem Land geschadet hat, weil sie den Ausbau der Erneuerbaren...

Zum Artikel

Als ?wichtiges Datum mit Signalwirkung für unsere Stadt? bezeichnet SPD-Fraktionschef Wolfgang Heuer den 1. September 2010. An diesem Tag, so steht es in einer Beschlussvorlage der Verwaltung, soll der ?Münster-Pass? wieder eingeführt werden. Mit dem Pass werde die Stadt vielen Menschen mit geringem Einkommen mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in Münster

ermöglichen, so Heuer ? ?gleichzeitig eine wichtige Korrektur der Politik der letzten Jahre.?

Zum Artikel

?Kopfpauschale? auf der einen Seite, ?Bürgerversicherung? auf der anderen Seite. Mit diesem beiden Begriffen sind die beiden Enden der Diskussion darüber, wie die Zukunft des Gesundheitssystems aussehen soll benannt. Wie aber sieht dies die neue Vorstandsvorsitzende der größten deutschen Krankenkasse Barmer GEK, Birgit Fischer?

Zum Artikel

"Eine Umsetzung dieses Plans wäre für Münsters Schulen und Kitas, für die Jugendarbeit, aber auch für die städtischen Aufträge an das Handwerk eine Katastrophe. Die Bundesregierung muss endlich aufhören, immer weiter zu Lasten der Kommunen Steuergeschenke zu verteilen", übt SPD-Fraktionschef Wolfgang Heuer heftige Kritik an den in dieser Woche bekannt gewordenen Plänen der FDP zum Umbau der Gemeindefinanzen.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren