Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

November 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Als ?politischen Aktionismus einer Oppositionspartei? bezeichnet der schulpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Dr. Michael Jung, die Anfrage der FDP bei der Landesregierung zur Schülerfahrtkostenerstattung bei Gymnasiasten der Klasse 10. ?Ab Februar wird sich das Problem in Münster hoffentlich erledigt haben, wenn alle Schülerinnen und Schüler, egal, wie weit sie von ihrer Schule entfernt wohnen, vom neuen Schülerticket profitieren?, so Jung.

Zum Artikel

SPD-Ratsherr Dr. Thorsten Kornblum ist zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) gewählt worden. Der Jurist und Steuerwissenschaftler übernimmt damit das Amt von Svenja Schulze. Deren Ernennung zur wissenschaftsministerin machte eine Neuwahl erforderlich.

Zum Artikel

Der Sprecher der SPD im Aufsichtsrat der Stadtwerke, Dr. Michael Jung, kündigt an, dass seine Fraktion der von der Stadtwerke-Geschäftsführung geplanten Strompreisanpassung in der heutigen Sitzung des Aufsichtsrats nicht zustimmen werde. ?Nach den Erfahrungen mit unrichtigen Begründungen von Tarifmaßnahmen etwa bei den Wärmepumpen werden wir der Geschäftsführung keinen Blankoscheck für Preisveränderungen geben.?

Zum Artikel

Schulze, Strässer und Heuer rufen zur Demo am 18. September in Berlin auf

 

?Die Bundesregierung hat mit ihrem Beschluss, die Atomkraftwerke noch bis zu 30 Jahre laufen zu lassen die Interessen der Atom-Lobby vor die Interessen der Bevölkerung gesetzt. Sicherheit wird den Profitinteressen der AKW-Betreiber untergeordnet und der notwendige Ausbau der erneuerbaren Energie erschwert. Dagegen kündigen wir unseren politischen Widerstand an. Wir rufen alle Münsteranerinnen und Münsteraner auf, sich an...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren