Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Preußenstadion: Die Standortsuche geht in die Verlängerung

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Statt die Wünsche des Vereins endlich fair zu prüfen, wurde in der Sitzung des Rates im Juli 2018 jedoch lediglich ein neuer Bebauungsplan für den alten Standort an der Hammer Straße beschlossen. Wir finden: Für den Verein & den Fußball in Münster ist damit nichts gewonnen. Es braucht eine Lösung mit dem Verein und nicht gegen ihn!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Ende eines langen Kampfes: Das Wohnhaus Grevener Straße 31 wird nicht abgerissen. Wie der Aufsichtsrat der städtischen Wohnungsgesellschaft beschlossen hat, wird das Grundstück zwar neu entwickelt, aber das Eckhaus bleibt erhalten und wird von der Wohn- und Stadtbau saniert. (WN, 19.03.11)

Zum Artikel

Straßenumbenennungen sind unpopulär. Ein großer Teil der Öffentlichkeit winkt von vornherein ab (?Haben die nichts Besseres zu tun??). Und wer an einer solchen Straße wohnt, sträubt sich meist mit Händen und Füßen gegen eine neue Adresse. Doch Dr. Michael Jung (SPD) ist hartnäckig: ?Man muss sich der Diskussion stellen.? (WN, 19.03.11)

Zum Artikel

Die Personalvertretung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Münster hat den Münsteraner Landtagsabgeordneten Thomas Marquardt (SPD) im Düsseldorfer Landtag besucht. Dabei informierten sie sich über die Arbeits- und Funktionsweise des Landesparlaments und hörten die Regierungserklärung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zum digitalen Wandel in Nordrhein-Westfalen.

Zum Artikel

Mit Spannung erwartet die SPD den von der CDU angekündigten Antrag zur Einbeziehung privater Initiativen in die laufende Machbarkeitsstudie der Stadtverwaltung für ein neues Südbad. ?Selbstverständlich haben auch wir uns die Pläne des Investors BIB detailliert schildern lassen. Denn die wichtigste Voraussetzung für die Realisierung eines neuen Südbads ist eine gesicherte Finanzierung und hierfür müssen auch Möglichkeiten außerhalb des städtischen Haushalts geprüft werden", erklärt SPD-Ratsherr...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren