Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

November 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

"Die DITIB-Zentralmoschee am Hauptbahnhof ist eine wichtige Anlaufstelle für die muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürger. Und sie kann zukünftig einen noch stärkeren Beitrag zur Integration der in Münster lebenden Migranten leisten." Mit dieser positiven Einschätzung zeigt sich SPD-Fraktionschef Wolfgang Heuer anlässlich eines Besuchstermins seiner Fraktion vor Ort beeindruckt von den Möglichkeiten der neuen Moschee.

Zum Artikel

In der ARD-Sendung "Panorama" wurde am Donnerstag über mehrere Unfälle bei Gasbohrungen der Firma ExxonMobil in Niedersachsen berichtet. Bei diesen Unfällen traten immer wieder Gifte aus, die das Grundwasser gefährden. ExxonMobil will auch vor den Toren Münsters, in Nordwalde und Drensteinfurt, nach Gas bohren. SPD-Fraktionschef Wolfgang Heuer bekräftigt daher die Forderung nach einem Moratorium für die geplanten Probebohrungen in NRW.

Zum Artikel

Dass der Bund Kasernen dichtmachen muss, steht fest, der Verteidigungsminister muss kräftig sparen. Nur: Welche Standorte das sein werden, darüber gibt es allenfalls Gerüchte. Guttenberg will sich erst im Juni erklären. Vor diesem Hintergrund trommelt die SPD schon seit Monaten für die Region. (WN, 01.03.11)

Zum Artikel

Vor zwei Monaten regten sich die Münsteraner über das Schneechaos auf. In zwei Monaten sollen sie mitentscheiden, wie man so etwas demnächst verhindern kann: Nach den Osterferien will die Stadt ein öffentliches Hearing zur Zukunft des Winterdienstes veranstalten. Das hat der Werksausschuss der dafür zuständigen Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM) in seiner Sitzung am Donnerstagabend beschlossen. (MZ 28.02.11)

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren