Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

November 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Münster soll so schnell wie möglich unabhängig von Kernkraftwerken werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wollen die Stadtwerke bis zum Jahr 2020 rund 340 Millionen Euro investieren. Der größte Teil ? etwa 250 Millionen Euro ? fließt in den Ausbau erneuerbarer Energien, vor allem der Windkraft.

Zum Artikel

Die SPD-Ratsfraktion sieht gute Chancen, die Situation zwischen Gastronomie, Partygästen und Anwohnern in den besonders betroffenen Innenstadtvierteln zu verbessern. Darauf weist der rechts- und ordnungspolitische Sprecher der Sozialdemokraten, Kurt Pölling hin. Grund für den Optimismus ist das Konzept ?12 plus?.

Zum Artikel

Als ?gute Entscheidung für mehr Bildungschancen? bezeichnet die Münsteraner Landtagsabgeordnete Svenja Schulze (SPD) die Zustimmung des Landtags zum Haushalt des Landes NRW. Der Landtag hat am Mittwoch mit den Stimmen von SPD und Grünen den Etat beschlossen. Schulze: ?Wir konnten Einsparungen in Höhe von 500 Millionen Euro erreichen und gleichzeitig nachhaltige Investitionen in Bildung und Vorbeugung tätigen.

 

Zum Artikel

In der Diskussion um die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung stärken die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen dem Verwaltungsstandort Münster den Rücken. Svenja Schulze, Münsteraner Landtagsabgeordnete der SPD erklärte, gemeinsam mit den Grünen hätten die Sozialdemokraten einen entsprechenden Antrag in den Landtag eingebracht. Schulze: ?Wir wollen ein leistungsfähiges Wasserstraßennetz in NRW. Auch und vor allem mit Blick auf den Umweltschutz. Das funktioniert aber nur, wenn wir auch eine...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren