Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Preußenstadion: Die Standortsuche geht in die Verlängerung

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Statt die Wünsche des Vereins endlich fair zu prüfen, wurde in der Sitzung des Rates im Juli 2018 jedoch lediglich ein neuer Bebauungsplan für den alten Standort an der Hammer Straße beschlossen. Wir finden: Für den Verein & den Fußball in Münster ist damit nichts gewonnen. Es braucht eine Lösung mit dem Verein und nicht gegen ihn!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Am vergangenen Sonntag lud die SPD Münster zu einer Lesung in die Zukunftswerkstatt ins Kreuzviertel ein. Luise Nordhold stellte dabei, zusammen mit ihrem Verleger Helmut Donat, ihr Buch ?Für Freundschaft, Solidarität und soziale Gerechtigkeit? vor. Die in diesem Jahr 94 Jahre alt gewordene Dame ist mit Leib und Seele Sozialdemokratin und kann auf eine 80jährige Parteizugehörigkeit zurückblicken. Die gebürtige Bremerin erzählte bei Kaffee und Kuchen aus ihrem bewegten politischen Leben.

Zum Artikel

?Wir brauchen endlich eine Bleiberechts-Lösung für die Menschen, die seit vielen Jahren integriert aber nur geduldet in Münster leben?, erklären die Münsteraner SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze und Christoph Strässer, ihr Kollege im Bundestag, aus Anlass einer Initiative der SPD-regierten Bundesländer. Es sei gut und richtig, dass NRW-Innenminister Ralf Jäger und seine sozialdemokratischen Kollegen in den anderen Bundesländern jetzt bei der Bundesregierung auf eine Lösung drängen.

Zum Artikel

Noch sind die beiden neuen städtischen Schulen gar nicht gegründet, da steht die geplante Starthilfe des Rathauses schon in der Kritik. Das vierstufige Anmeldeverfahren für weiterführende Schulen sei zu wenig transparent, bemängelt der schulpolitische Sprecher der SPD, Dr. Michael Jung. Auch würden bischöfliche Schulen ungerechtfertigt bevorzugt. (MZ, 06.12.11)

Zum Artikel

Die CDU stellte sich in Roxel den Fragen der Presse, die SPD in der Innenstadt. Eigentlich hätten sich beide Parteien diese Distanz ersparen können. Denn was die Journalisten auf den getrennten Pressekonferenzen zum Abschluss der Haushaltsberatungen erfuhren, war weitgehend identisch. Kein Wunder, denn CDU und SPD haben sich in allen strittigen Finanzfragen geeinigt. (WN)

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren