Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

November 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Das ist der Albtraum jedes Beamten: Man lädt zu einer Bürgerversammlung ein - und niemand kommt. Genau das passierte gestern Nachmittag im Sitzungssaal des Stadthauses zwei, wo Patrick Hasenkamp von den Abfallwirtschaftsbetrieben und Stadtkämmerin Helga Bickeböller Bürgeranregungen für einen verbesserten Winterdienst entgegen nehmen wollten.

(WN, 29.06.11)

Zum Artikel

"Jetzt müssen alle Wohnungen in der Übergangseinrichtung "Schwarzer Kamp" durch das Gesundheitsamt auf gesundheitliche Gefahren untersucht werden," resümiert die sozial- und gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Beanka Ganser die Berichterstattung der letzten Tage.

Zum Artikel

"Das Bildungs- und Teilhabepaket hat kein Kommunikationsproblem sondern ist ein bürokratisches Monstrum, dass keine Akzeptanz findet", kontert SPD-Sozialpolitikerin Beanka Ganser die Ergebnisse des Runden Tisches in Berlin. Nach Gansers Angaben ist allein schon der hohe Verwaltungskostenanteil von ca 30 % ein Indiz für ein misslungenes Gesetz.

Zum Artikel

"Die Bewerbung der Stadt Münster um den Titel ?Fairtrade-Stadt? begrüßen wir ausdrücklich", kommentiert SPD-Ratsfrau Anne Schulze Wintzler die gestrige Unterzeichnung des Schreibens an das Büro der Fairtrade-Kampagne. Die vielfältigen Aktivitäten zum fairen Handel, die es schon seit Jahren in Münster gibt, könnten durch diese Bewerbung deutlich befördert und verstetigt werden.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren