Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

November 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

"Die SPD-Fraktion wollte in diesem Jahr möglichst viele sinnvolle Projekte aus dem Kinder- und Jugend, Sozial-, Bildungs- und Kulturbereich aus Mitteln des sogenannten Sparkassentopfes fördern. Das ist gelungen.", so das Fazit von Fraktionschef Holger Wigger nach dem abschließenden Votum des Rates am Mittwoch Abend. Insgesamt kommen nun 102 Projekte in den Genuss einer Förderung.

Zum Artikel

Spatenstich für ein Prestigeprojekt: Lange hat es gedauert, doch am Dienstag erfolgte endlich der Spatenstich für den 1,39 Millionen Euro teuren Neubau der Boxsporthalle am Schifffahrter Damm. 76 Boxer, davon 26 in einer Fördergruppe, sollen mit der Fertigstellung der Halle im Oktober 2012 ein neues Zuhause finden. Im Vordergrund steht hier die schulische, soziale und natürlich sportliche Förderung. (MZ, 14.12.11)

Zum Artikel

Mit den Stimmen von SPD und CDU verabschiedete der Rat der Stadt gestern abend den städtischen Haushaltsplan für das Jahr 2012. Er hat ein Volumen von 910 Millionen Euro. Die SPD ist mit den Ergebnissen der diesjährigen Haushaltsberatungen sehr zufrieden. Das machte der neu gewählte Fraktionsvorsitzende Holger Wigger in einer mit viel Beifall bedachten Grundsatzrede zum städtischen Etat deutlich.

Zum Artikel

?Wenn kommenden Mittwoch auch der Rat zustimmt, können wir viele sinnvolle Projekte von Vereinen, Trägern und Initiativen, aber auch von städtischen Ämtern fördern.? Erfreut zeigt sich SPD-Fraktionschef Holger Wigger über die diesjährige Vergabe der Mittel aus dem sogenannten Sparkassentopf. Dieser wird gespeist aus den Gewinnüberschüssen, den die Sparkasse Münsterland Ost an die Stadt Münster überweist.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren