Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

?Dass nun Klarheit über den Neubau der Justizvollzugsanstalt herrscht, ermöglicht es, die Diskussion darüber sachlich und besonnen zu führen,? kommentiert Thomas Marquardt, Handorfer Sozialdemokrat und Mitglied des Landtages, die jüngsten Medienberichte. ?In einem intensiven Prozess sind verschiedene Standorte unter der Leitung von Oberbürgermeister Markus Lewe gegeneinander abgewogen worden, letztendlich stammen die Vorschläge also aus der Stadt Münster selbst.?

Zum Artikel

?Ein Streit zwischen Preußen Münster und den Stadtwerken hilft gegenwärtig bestimmt niemandem,? kommentiert Dr. Michael Jung, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Münster, die Diskussion um die Beförderung der Fans zum Preußenstadion.

Zum Artikel

Frauen haben mehr verdient! So viel wie Männer. Bei gleicher Qualifikation, Arbeitszeit und Beruf bekommen viele Frauen nicht, was ihnen zusteht: Ingenieurinnen zum Beispiel 17 Prozent weniger als ihre Kollegen, Köchinnen 19 Prozent weniger als Köche. Mehrere hundert bis über 1000 Euro beträgt in einigen Bereichen die Lohnlücke ? jeden Monat! Hinzu kommt: Meistens sind es die Mütter, die sich um Kinder kümmern und darum oft nur einen Teilzeitjob haben.

Zum Artikel

Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Ulrike Czerny-Domnick und der Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer gedachten am 2. Mai 2013 der Zerschlagung der Gewerkschaften durch die Nazis vor 80 Jahren. Der DGB brachte anlässlich dieses Jahrestages eine Gedächtnistafel an dem ehemaligen Gewerkschaftshaus in der Dammstraße an.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren