Robert von Olberg

Für Münster in den Bundestag.

Als gebürtigem Münsteraner liegt ihm unsere Stadt besonders am Herzen.  Als unsere starke Stimme will er sie in Berlin gut vertreten. Lernen Sie hier unseren Bundestagskandidaten kennen.

mehr erfahren

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

August 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

?Wer glaubt, er täte irgendjemandem einen Gefallen, einen Biergarten auf dem Bremer Platz einzurichten, täuscht sich gewaltig,? erklärt Dr. Michael Jung, SPD-Fraktionsvorsitzender und direkte gewählter Ratsherr des Wahlkreises, zu diesem jüngsten Vorschlag aus dem Hause der CDU.

 

?Ein Vorschlag, der in mehrfacher Hinsicht jede Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten vermissen lässt. Die Anwohnerinnen und Anwohner beklagen jetzt schon eine zu hohe Belastung durch feiernde Menschen, da hat ein...

Zum Artikel

Noch unter dem Eindruck des britischen Referendums über den EU-Austritt versammelten sich am Donnerstagabend rund 250 Mitglieder der SPD Münster bei einem Unterbezirksparteitag in der Stadthalle Hiltrup , um ihren Kandidaten für die Bundestagswahl in der Nachfolge von Christoph Strässer aufzustellen. Am Ende setzte sich nach den Vorstellungsreden Münsters SPD-Vorsitzender Robert von Olberg mit 151 zu 73 von 230 Stimmen (65,4%) gegen den stellvertretenden Vorsitzenden Ulrich Thoden durch.

Zum Artikel

Der SPD-Ortsverein Münster-Nord begrüßt die Übernahme und Sicherung des Freibads Coburg durch die Stadt Münster und hofft auf eine weitere positive Entwicklung des Angebots, heißt es nach dem in der jüngsten (29.06.) Sitzung des Rates der Stadt Münster getroffenen Bäderbeschlüssen. "Das Freibad Coburg wird erstmalig in der Freibadsaison 2017 durch die Stadt betrieben werden" ist am Ende eines längeren Berichts über die wechselhafte Situation der Coburg in den letzten Jahren nüchtern zu lesen.

Zum Artikel

Mit Unverständnis reagiert die SPD-Ratsfraktion auf eine Initiative von CDU und Grünen im Zuge der aktuellen Ratsvorlage zur Prüfung möglicher Schulerweiterungen. Im Schulausschuss beantragten CDU und Grüne am Dienstag, gemeinsam mit der Apothekerkammer eine Verlagerung der PTA-Schule aus dem Gebäude der Bodelschwinghschule zu prüfen. In diesem Zusammenhang formulierten CDU und Grüne auch, dass die Verlagerung für die Frage der städtischen Schulträgerschaft der PTA-Schule von großer Bedeutung...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren