Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

November 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Heute besuchte Bundestagsabgeordneter Christoph Strässer den SchlauRaum in der Stubengasse. Dort machen die Stadt Münster und der AstA der Universität Münster auf die dramatische Lage auf dem Wohnungsmarkt aufmerksam. Er traf er sich dort mit Christian van Bebber, Vorsitzender des AStA der Universität Münster, und Tim Osterhaus, AStA-Sozialreferent.

Zum Artikel

?Auf dem Höhepunkt der Diskussion um die Theaterfinanzierung ist es uns gelungen, sowohl Akteure der Freien Szene, als auch des Stadttheaters zum gemeinsamen Dialog an einen Tisch zu bringen,? fasst Bürgermeistern Beate Vilhjalmsson, Vorsitzende des Kulturausschusses im Rat der Stadt Münster, den BürgerInnen-Dialog der SPD-Fraktion zusammen.

 

Zum Artikel

?Die Erfahrungen in Mecklenburg-Vorpommern zeigen, wie wichtig ein Verbot der rechtsextremen NPD ist?, fasst der Vorsitzende der SPD Münster, Hermann Terborg, einen Meinungsaustausch mit dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Norbert Nieszery, zusammen. Anlass war ein von den SPD-Ortsvereinen Nord und Mitte organisierter Besuch von Münsteranerinnen und Münsteranern in Schwerin.

 

Zum Artikel

"Die heutige Ablehnung einer doppelten Staatsbürgerschaft durch die CDU/CSU und FDP-Bundestagsfraktionen ist lebensfremd, töricht und erschwert die Integration." Der münsterische SPD-Abgeordnete Christoph Strässer indes stimmte am Mittwoch im Bundestag für die Einführung einer doppelten Staatsbürgerschaft.

 

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren