Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Preußenstadion: Die Standortsuche geht in die Verlängerung

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Statt die Wünsche des Vereins endlich fair zu prüfen, wurde in der Sitzung des Rates im Juli 2018 jedoch lediglich ein neuer Bebauungsplan für den alten Standort an der Hammer Straße beschlossen. Wir finden: Für den Verein & den Fußball in Münster ist damit nichts gewonnen. Es braucht eine Lösung mit dem Verein und nicht gegen ihn!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Für die Bundesregierung nimmt an dieser Versammlung auf höchstem diplomatischen Niveau Christoph Strässer teil. Strässer wird in Genf als Beauftragter für Menschenrechte und humanitäre Hilfe die Bundesregierung vertreten und im Plenum des Menschenrechtsrates eine Rede halten.

Zum Artikel

?Das Stadtfest muss wieder zu einem festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders der Stadt Münster werden? findet Beate Vilhjalmsson, SPD-Bürgermeisterin. Das Stadtfest als Publikumsmagnet zog mit Musikevents und Ausstellungs- und Bewirtungsständen bisher Jung und Alt, Münsteranerinnen und Münsteraner, und das Umland an. ?Es war ein Stadtfest für alle und an diese Erfolge wollen wir anknüpfen.? stellt Beate Vilhjalmsson klar.

Zum Artikel

?Die Nachrichten aus der Ukraine müssen beunruhigen. Ausgelöst durch die zu verurteilende und völlig inakzeptable Intervention Russlands auf der Krim entwickelt sich offenbar eine Konfrontation, die auf eine kriegerische Auseinandersetzung, vielleicht sogar auf einen offenen Krieg hinauslaufen könnte?, blickt Andrea Arcais, Europakandidat der Münsterland-SPD, mit Besorgnis auf die Auseinandersetzungen in Osteuropa.

Zum Artikel

"In der letzten Wahlperiode haben CDU und FDP Bäder abgerissen, ein Bürgerbegehren abgewürgt und schließlich 25 Millionen in eine Sanierung von Bädern investiert, von der wir spätestens seit dem aktuellen Gutachten wissen, dass sie völlig verfehlt war", konstatiert von Olberg. Mit der politischen Brechstange sei seinerzeit über die Köpfe der Leute hinweg entschieden worden, nun aber tue die CDU so, als habe sie mit alledem nichts zu tun.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren