Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will angesichts herber Verluste sich erneuern und aus der Opposition wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

In der letzten Ratssitzung hat die schwarz-grüne Mehrheit Milieuschutzsatzungen für Münster abgelehnt. Damit werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Wir bleiben dran!

Unser Vorschlag

Wie geht es weiter?

Ein Preußenstadion für die Zukunft

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Doch die Stadt rechnet die Kosten für Parkplätze, Fläche und Co. besonders hoch. Dabei haben wir einen Plan vorgelegt.

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

November 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

?Der aktuelle Bericht von Amnesty International zeigt, dass die Lage der Sinti und Roma in vielen europäischen Ländern auch heute noch Anlass zu großer Sorge gibt. Denn die Folgen gesellschaftlicher und sozialer Ausgrenzung, Diskriminierung und Stigmatisierung sind dramatisch: Die soziale Benachteiligung ist umfassend und führt zu verminderten Chancen", so Christoph Strässer.

Zum Artikel

Die SPD freut sich über die Einigung zwischen dem Land NRW und den kommunalen Spitzenverbänden über die Kosten der schulischen Inklusion. ?Das ist eine sehr gute Nachricht für die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Schulen und Kommunen?, begrüßt der schulpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Robert von Olberg, das Ergebnis der Verhandlungen. ?Damit ist die nötige Grundlage gelegt, damit wir auch in Münster den Schulen, die zum kommenden Schuljahr mit dem gemeinsamen Unterricht von...

Zum Artikel

Dem Regen trotzend hat sich der SPD Ortsverein Mitte am heutigen Dienstag an der Müllaktion ?Sauberes Münster? der Abfallwirtschaftsbetriebe beteiligt. Hoch motoviert, mit Mülltüten und Greifzangen ausgestattet, wollten mehrere Mitglieder den Spielplatz an der Rjasanstraße sowie dessen Umgebung von Unrat und Müll befreien.

Zum Artikel

Das in Strafvollzugsgesetz NRW ist 38 Jahre alt und soll deshalb grundlegend überarbeitet werden. Heute wurde dazu der Entwurf der Landesregierung in den Landtag eingebracht. Der SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Marquardt begrüßt den vorgelegten Gesetzesentwurf: ?Wir wollen die Überarbeitung des Strafvollzugs dazu nutzen, die Rechte der Opfer von Straftaten deutlich zu stärken. Künftig sollen diese über Freigänge oder Entlassungen der Täter informiert werden.?, weiß Marquardt zu berichten.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren