Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Der Vorstand der Münsteraner SPD nominierte den in Coerde lebenden Sozialdemokraten einstimmig für den Parteitag am kommenden Donnerstag. Der Vorsitzende der SPD Münster, Hermann Terborg, begründete den Vorschlag mit der über 30jährigen Verwaltungserfahrung und der Gestaltungskompetenz des derzeitigen Flüchtlingsdezernenten: ?Jochen Köhnke steht für ein Flüchtlingskonzept, das bundesweit und parteiübergreifend anerkannt wird. Der bisherige Amtsinhaber Lewe dagegen hat in seiner über fünfjährigen...

Zum Artikel

?Ich will Oberbürgermeister von Münster werden?, mit dieser klaren Botschaft beendete Jochen Köhnke seine kämpferische Rede auf dem Parteitag der münsterschen Sozialdemokraten am heutigen Donnerstagabend. Die rund 200 anwesenden SPD Mitglieder dankten es ihm mit einem deutlichen Wahlergebnis von 91,2 Prozent und kürten Köhnke damit zum Herausforderer des amtierenden CDU-Oberbürgermeisters für die Kommunalwahl am 13. September.

Zum Artikel

"Offensichtlich scheint Herr Lewe die Vergangenheit auszublenden, wenn er über die anstehenden Dezernentenwahlen spricht", stellt der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Jung fest. In der Vergangenheit habe es die CDU bei eigenen Mehrheiten niemals interessiert, ob Dezernenten mit rotem oder grünem Parteibuch gute Arbeit machten - sie wurden schlicht abgewählt, bis am Ende ein rein CDU-dominierter Verwaltungsvorstand übrig war. Nun aber fordere der Oberbürgermeister die Wiederwahl zweier...

Zum Artikel

Der Vorsitzende der SPD Münster, Hermann Terborg, hat Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU) aufgefordert, das demokratische Ergebnis der Kommunalwahl zu akzeptieren. Der CDU-Politiker hatte in einem Interview die neue Ratsmehrheit ungewöhnlich scharf kritisiert. Terborg dazu: ?Nur weil die CDU nicht mehr mitmischt, spielen die anderen Fraktionen noch lange kein Mau Mau, wie der amtierende OB meint. Vielmehr zeigt nicht zuletzt der im Dezember beschlossene Haushalt, dass die ihn tragenden...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren