Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Preußenstadion: Die Standortsuche geht in die Verlängerung

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Statt die Wünsche des Vereins endlich fair zu prüfen, wurde in der Sitzung des Rates im Juli 2018 jedoch lediglich ein neuer Bebauungsplan für den alten Standort an der Hammer Straße beschlossen. Wir finden: Für den Verein & den Fußball in Münster ist damit nichts gewonnen. Es braucht eine Lösung mit dem Verein und nicht gegen ihn!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

August 2018
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

?Wir sind erfreut darüber, dass jetzt bereits statistisch belegt werden konnte, dass durch die Einführung der Mietpreisbremse und des Bestellprinzips die Maklerkosten sinken?, erklären Christoph Strässer, Bundestagsabgeordneter für Münster, und Thomas Fastermann, Wohnungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Münster.

?Der monatlich erscheinende Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamts belegt klar, dass sich die Maklergebühren für die Miete von Wohnungen oder Häusern...

Zum Artikel

?Die Landesregierung fördert schnelles Internet für alle mit einer halben Milliarde Euro und sorgt so dafür, dass kein Euro des Bundes für den Breitband-Ausbau wegen fehlender Landesmittel verfällt. Wir halten unser Versprechen, bis 2018 landesweit Übertragungsleistungen von 50 Megabit pro Sekunde anzubieten. Auch Münster profitiert davon.?, erklären Thomas Marquardt und Svenja Schulze, Landtagsabgeordnete für Münster (SPD).

Zum Artikel

?Münster braucht mehr Kindertagesbetreuungsplätze, um dem zunehmenden Bedarf an Angeboten in unserer wachsenden Stadt nachhaltig gerecht zu werden. Dabei geht es um eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie, aber auch um eine ausreichende Betreuung von geflüchteten Kindern?, fordert Ratsfrau Anne Schulze Wintzler, Sprecherin der SPD-Ratsfraktion im Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien. Die SPD-Fraktion hat jetzt einen entsprechenden Antrag im Stadtrat eingebracht.

Zum Artikel

?Geflüchtete brauchen eine echte Perspektive für Integration in Beruf und Gesellschaft. Sie brauchen eben nicht nur ein Dach über dem Kopf?, stellt Ratsfrau Petra Seyfferth, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Münster, klar. ?Wir begrüßen daher die Kooperation von Stadt und Arbeitsagentur beim sogenannten ?Integration Point? und das Projekt ?Early Intervention NRW+? des Jobcenters, das Berufsberatungsangebote für Geflüchtete durch Arbeitsvermittlungsspezialisten bietet.?

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren