Homepage der Europakandidatin Sarah Weiser

Unsere Europakandidatin für das Münsterland ist nun mit ihrer eigenen Homepage online. Hier finden Sie Informationen zu Inhalten und ihrer Person

Zur Homepage

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

April 2019
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Nachdem der Presse zu entnehmen war, dass der Ehemann der CDU-Ratsfrau Marlies Kosmider offenbar Anteilseigner der Firma ZEB ist, hat sich nunmehr die SPD-Ratsfraktion an den Oberbürgermeister gewandt.

Zum Artikel

Anlässlich des Tags der Arbeit mahnte Münsters SPD-Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson, dass inzwischen fast 7 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als Niedriglöhner gelten - und das trotz des vielgepriesenen Aufschwungs. Vilhjalmsson warf in ihrer Rede die Frage auf, wem dieser Aufschwung diene.

 

Zum Artikel

?Neue Arbeitsplätze und der Schutz unseres historischen Stadtbildes sind keine unüberbrückbaren Gegensätze!? Mit dieser Feststellung bezieht SPD-Fraktionschef Wolfgang Heuer Stellung in der aktuellen Auseinandersetzung um den Bau eines 18stöckigen Hochhauses an der Steinfurter Straße.

Zum Artikel

?Laut Reporter ohne Grenzen wurden allein im Jahre 2006 871 Journalisten und Medienmitarbeiter verhaftet sowie 81 getötet. Diese Situation ist alarmierend. Es ist eine Herausforderung für alle demokratischen Staaten, konsequent das Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit zu verteidigen - sowohl in ihren eigenen Gesellschaften als auch gegenüber autoritären Regierungen, die dieses Recht besonders fürchten? erklärte der münstersche SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren