Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Preußenstadion: Die Standortsuche geht in die Verlängerung

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Statt die Wünsche des Vereins endlich fair zu prüfen, wurde in der Sitzung des Rates im Juli 2018 jedoch lediglich ein neuer Bebauungsplan für den alten Standort an der Hammer Straße beschlossen. Wir finden: Für den Verein & den Fußball in Münster ist damit nichts gewonnen. Es braucht eine Lösung mit dem Verein und nicht gegen ihn!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Oktober 2018
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

"Mit ihrem heutigen Beschluss im Landtag haben CDU und FDP ein Gesetz geschaffen, das schädlich für den Nahverkehr im Münsterland ist", kritisiert die münsteraner SPD-Abgeordnete Svenja Schulze das neue ÖPNV-Gesetz.

Zum Artikel

Erteilt die Bahn beim Bau des neuen Hauptbahnhofs in Münster nun dem Investor MFI oder der Firma Timon den Zuschlag? Nach Auskunft des SPD-Fraktionschefs Wolfgang Heuer war es ein Fehler der münsterischen CDU, ?sich bereits zum jetzigen Zeitpunkt? auf die Seite von Timon zu schlagen.

Zum Artikel

?Das Südbad als Bürgerbad: Wer dieses Angebot bürgerschaftlichen Engagements leichtfertig verspielt, entlarvt sich als politischer Nichtschwimmer?, appelliert die sportpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, Gaby Kubig-Steltig, an die CDU-/ FDP-Ratsmehrheit, das Angebot des Bürgervereins Münster-Süd nicht leichtfertig auszuschlagen.

Zum Artikel

"CDU-Minister Uhlenberg will mit dem Umweltbericht nur von seinem umweltpolitischen Mittelmaß ablenken. In den letzten zwei Jahren hat die schwarz-gelbe Landesregierung alle landespolitischen Regelungen abgebaut, die über das Bundesrecht hinausgehen. Anstatt Vorreiter zu sein, reduziert der CDU-Minister alle Aktivitäten auf die bloße Umsetzung von EU- und Bundesrecht", kritisierte Svenja Schulze, münsteraner Landtagsabgeordnete und umweltpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion.

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren