Wir fordern die unverzügliche Streichung des §219a

Jetzt Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Die SPD will sich angesichts herber Verluste erneuern und wieder stark werden. Viele Neumitglieder ergreifen Partei. Sei auch Du dabei und bekenne Farbe!

Mitglied werden

Wohnst du noch oder packst du schon?

Nachdem die schwarz-grüne Mehrheit sich gegen eine zügige Einführung von Milieuschutzsatzungen für Münster ausgesprochen hat, werden weiter Mieterinnen und Mieter aus Südviertel, Hansa-Viertel und Co. vertrieben. Es braucht Lösungen für den angespannten Wohnungsmarkt: Wir bleiben dran!

Mehr Informationen

Abbau von prekärer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

Unser eingebrachter Ratsantrag zum Abbau prekärer Arbeit bei der Stadt Münster wird endlich umgesetzt: Der Anteil der Honorarbeschäftigung bei der Westfälischen Schule für Musik wird zurückgefahren, stattdessen werden Honorarstellen in tarifgebundene Stellen umgewandelt. Unser Ziel bleibt auch künftig: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür setzen wir uns weiterhin ein!

Mehr Informationen

Preußenstadion: Die Standortsuche geht in die Verlängerung

Preußen Münster will ein neues Stadion bauen. Statt die Wünsche des Vereins endlich fair zu prüfen, wurde in der Sitzung des Rates im Juli 2018 jedoch lediglich ein neuer Bebauungsplan für den alten Standort an der Hammer Straße beschlossen. Wir finden: Für den Verein & den Fußball in Münster ist damit nichts gewonnen. Es braucht eine Lösung mit dem Verein und nicht gegen ihn!

Mehr Informationen

Veranstaltungskalender

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Die SPD freut sich über die Fortschritte beim Bau des neuen Bahnhofsgebäudes. Im Rahmen der Grundsteinlegung machten sich die Ratsmitglieder Maria Winkel, Katharina Köhnke und Thomas Fastermann ein Bild vom Stand der Bauarbeiten. Sie legen angesichts der Kampfmittel-Verdachtsflächen Wert auf eine größtmögliche Sicherheit.

Zum Artikel

Die SPD-Bundestagsabgeordneten aus dem Münsterland sprechen sich gegen Fracking als Methode zur Gasförderung aus: ?Wir streben ein klares Verbot der Risikotechnologie Fracking an, weil die Risiken nicht zu kalkulieren sind. Auch der Großteil der Menschen im Münsterland will kein Fracking.? Dies erklärten Ingrid Arndt-Brauer, Ursula Schulte, Bernhard Daldrup, Ulrich Hampel und Christoph Strässer kurz vor der ersten Lesung des Gesetzesentwurfes im Plenum des Bundestages.

Zum Artikel

Christoph Strässer, Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, erklärt zum Internationalen Tag der Pressefreiheit:

 

"Zum heutigen Tag möchte ich an die überragende Bedeutung der Pressefreiheit weltweit erinnern. Sie ist ein international verbürgtes Menschenrecht und Grundbedingung für ein offenes und transparentes Gemeinwesen. Ohne Pressefreiheit ist die Demokratie nicht vorstellbar. Und auch die Pressefreiheit hat Vorbedingungen. Quellenschutz und...

Zum Artikel

"Wenn man Herrn Weber schwadronieren liest, dann könnte man meinen, bald stehe der Kommunismus wieder vor der Tür", stellt der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Jung fest. "Wer von Linksparteien redet und damit alle anderen Ratsparteien unter Einschluss der FDP meint, muss schon ein sehr spezielles politisches Koordinatensystem haben". In Wirklichkeit gehe es bei dem Zuschuss für den Katholikentag darum, eine angesichts der desaströsen Haushaltslage praktikable Lösung zu finden. Gerade erst...

Zum Artikel

Werden Sie Mitglied in der
Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands und unterstützen Sie uns.

Auch in Münster können Sie sich an interessanten und kontroversen Diskussionen beteiligen. Unsere Arbeitskreise zu Themen wie Bildung, Stark + Sozial, Wirtschaft und Finanzen oder Lebenswerte Stadt bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich einzubringen. 

Video einsehen mehr erfahren